Landlust in Ludwigsfelde // Ausflug nach Brandenburg

  • Bereist im Winter 2019.

  • Enthält Werbung: Dieser Artikel  ist im Zuge einer bezahlten Kooperation mit dem Tourismusverband Fläming e.V. entstanden, für den ich einen Text über Ludwigsfelde für den neuen Reiseplaner verfasst habe.

Boote Siethener See Ludwigsfelde Brandenburg

Die Schönheit in Ludwigsfelde mag sich einem nicht auf den ersten Blick erschließen. Bei genauerem Hinsehen verzaubert die Gemeinde am Rand von Berlin aber mit wunderbarer Natur, charmanten Dörfern und dem lecksten Kuchen. In diesem Beitrag verrate ich euch, was ihr  in dem Städtchen in Brandenburg unternehmen könnt und warum ihr unbedingt einen Abstecher in die Nachbardörfer einplanen solltet.

Schlosspark Genshagen Ludwigsfelde Brandenburg

Werbung (Affiliate Links)

Noch mehr Inspiration für deine Reise nach Brandenburg findest du in meinem Buch!

In unserem Reiseführer „52 kleine & große Eskapaden Fläming, Niederlausitz und Spreewald: Ab nach draußen!“ nehmen Inka Chall und ich dich mit auf 52 besondere Touren. Entdecke mit uns durch schmucke Kleinstädte und Dörfer und wandere mit uns durch die Natur. Wir verraten dir unsere Lieblingsplätze und Herzensorte südlich von Berlin.

Gröben: Auf den Spuren Fontanes

Warmer Wind weht mir um die Nase, während ich vorbei an den aufwendig restaurierten Höfen hinaus aus Gröben radle. In dem hübsch herausgeputzten Dorf kehrte schon Fontane bei seinen Wanderungen durch die Mark ein. Genau wie einst der große Dichter, blättere ich heute fasziniert durch das Kirchenbuch, dem ältesten im Land Brandenburg, dass als Kopie in der Sakristei der Dorfkirche auf neugierige Besucher wartet.

Gröben Ludwigsfelde Brandenburg
Gröben Ludwigsfelde Brandenburg

Siethener See und Holzhaussiedlung

Nach einer kleinen Verschnaufpause im Fischerkietz, in dem alte Fischerhütten von der Vergangenheit erzählen, führt mich mein Weg weiter durch den Naturpark Nuthe Nieplitz. Vom Rundweg um den Siethener See, der immer wieder verheißungsvoll glitzernd zwischen den dichten Buchenwald am Wegesrand hervorblitzt, fahre ich zur Holzhaussiedlung in Ludwigsfelde. In der denkmalgeschützten Siedlung, weht dank der zauberhaften schwarzen Holzhäuser ein Hauch von Schweden durch die Gassen rund um die Walther-Rathenau-Straße.

Siethener See Ludwigsfelde Brandenburg
Rundweg Siethener See Ludwigsfelde Brandenburg
Holzhaussiedlung Ludwigsfelde Brandenburg

Schlosspark Genshagen

Ein paar Kilometer weiter lädt der idyllische Schlosspark Genshagen zu ausgedehnten Spaziergängen ein. Mit Blick auf das frisch renovierte, strahlend weiße Schloss, kann man hier im Schatten der alten Bäume besonders gut die Seele baumeln lassen.

Schlosspark Genshagen Ludwigsfelde Brandenburg
Schlosspark Genshagen Ludwigsfelde Brandenburg

Vierseithofcafè

Mich zieht es heute jedoch weiter zum Vierseithofcafè. In dem urgemütlichen Café, das jeden Sonntag Besucher begrüßt, kann man sich im Sommer nach einer langen Radtour durch das grüne Ludwigsfelde unterm Wallnussbaum hausgebackenen Kuchen, Torten und leckeres Eis schmecken lassen. Im Winter entspannt man am besten in der kuscheligen Stube des Hofes am knisternden Kaminfeuer.

Vierseithofcafè Landwirtschaft Ludwigsfelde Brandenburg
Vierseithofcafè Landwirtschaft Ludwigsfelde Brandenburg
Vierseithofcafè Landwirtschaft Ludwigsfelde Brandenburg
Vierseithofcafè Landwirtschaft Ludwigsfelde Brandenburg
Vierseithofcafè Landwirtschaft Ludwigsfelde Brandenburg
Trabi Vierseithofcafè Landwirtschaft Ludwigsfelde Brandenburg

In den nächsten Wochen werde ich euch nun öfter mit auf Erkundungstour durch meine Heimat nehmen und noch viele weitere charmante Kleinstädte vorstellen. Meine Städteberichte könnt ihr ab Mitte März (2019) zusammen mit vielen tollen Tourenvorschlägen, im neuen Reiseplaner des Flämings in gedruckter Form finden.

Hier findest du alle Berichte, die bis jetzt erschienen sind. {KLICK}

Teile diesen Beitrag auf Pinterest:

Pinterest Grafik Ludwigsfelde
Laura Schneider erkundet geheimnisvolle Orte

Immer auf der Suche nach geheimnisvollen Orten …

Autorin
Laura Schneider

Laura Schneider ist das Gesicht hinter Herz an Hirn. Sie schreibt über Herzensdinge. Dinge die man leider viel zu oft verpasst, weil man zu viel über sie nachdenkt, sie einem zu groß, zu peinlich oder zu anstrengend erscheinen. Das sind aber genau die kleinen Alltagsabenteuer die glücklich machen und einem einen wohligen Schauer über den Rücken jagen. Mit „viel Spaß inner Backe“ macht sie sich auf die Suche nach dem Glück. Das findet sie auf Reisen, in gutem Essen, beim Werkeln oder Lesen.