Follow me:
IMG_2011

Kreativ durch den Monat Challenge im Dezember- Linksammlung zum Thema Wildtiere und DIY für winterliche Vogelfutter Anhänger

Hey, Hey!

Jetzt ist es endlich soweit. Die Kreativ durch den Monat Challenge, geht heute in die allererste Runde. Wir sind schon unheimlich gespannt, auf eure kreativen Ideen und können es kaum erwarten, uns durch eure Blogbeiträge zu klicken. Die könnt ihr ganz einfach am Ende meines Artikels bis zum 14.01.2016 um 23:45 Uhr in die Linksammlung eintragen. Wenn alles funktioniert wie ichs mir vorstelle (hoffentlich!), bekommen wir so eine schöne Übersicht über alle tollen Wildtier-DIYs. Zusätzlich werden Julia und ich alle Beiträge auf dieser Pinterest-Pinnwand sammeln. Wenn ihr keinen eigenen Blog habt und trotzdem mitmachen möchtet, könnt ihr uns einfach Bilder und Anleitung eures Projektes schicken (herzanhirn(at)t-online.de), dann laden wir sie auf das Pinterest-Board hoch. Die genauen „Kreativ durch den Monat Challenge“- Regeln könnt ihr gerne noch einmal hier nachlesen.
Das Januar-Thema, auf das ich auch schon schrecklich gespannt bin, findet ihr ab heute bei Julia auf Funkelfaden.de.
Und nun zum wesentlichem. Mein erster Kreativ durch den Monat Challenge Beitrag richtet sich an die Wildtiere die ich Tagtäglich auf meinem Balkon begrüßen kann. Dort besucht mich nämlich regelmäßig eine Maisenfamilie: manchmal kommt sie alleine, oft sind sie in Begleitung von ein paar frechen Spatzen und gelegentlich bringen sie sogar einen Eichelhäher mit. Und weil es gute Sitte ist, seinen Gästen eine Kleinigkeit anzubieten, habe ich für meine gefiederten Freunde winterliche Vogelfutter Anhänger gebastelt.

Kreativ durch den Monat Challenge im Dezember- Linksammlung zum Thema Wildtiere und DIY für winterliche Vogelfutter Anhänger Herzanhirn http://herzanhirn.de/winterliche-vogelfutter-anhaenger/

Kreativ durch den Monat Challenge im Dezember- Linksammlung zum Thema Wildtiere und DIY für winterliche Vogelfutter Anhänger Herzanhirn http://herzanhirn.de/winterliche-vogelfutter-anhaenger/

DIY-Anleitung für winterliche Vogelfutter Anhänger

Was wird gebraucht?

250g Palmin oder Schmalz
150g fertige Vogelfuttermischung oder Sämereien wie Sonnenblumenkerne, Nüsse, Haferflocken usw.
Gärtner-Garn oder stabile Bänder
Silikonformen mit winterlichen Motiven

Kreativ durch den Monat Challenge im Dezember- Linksammlung zum Thema Wildtiere und DIY für winterliche Vogelfutter Anhänger Herzanhirn http://herzanhirn.de/winterliche-vogelfutter-anhaenger/

Wie wird es gemacht?

1.) Lasst das Palmin langsam in einem Topf schmelzen (Achtung es darf nicht kochen!).

2.) Sobald das Palmin geschmolzen ist, könnt ihr den Herd vom Topf ziehen und das Vogelfutter hinzugeben.

3.) Schneidet eurer Garn auf die gewünschte Länge und knotet es zu Schlaufen.

4.) Legt das Garn mit dem Knoten nach unten in die Silikonformen und füllt diese anschließend mit dem Palmin-Vogelfuttergemisch.

5.) Stellt die Silikonformen über Nacht in den Kühlschrank.

6.) Wenn das Palmin komplett ausgehärtet ist, lassen sich die Anhänger ganz einfach aus der Form entfernen.

7.) Hängt die Anhänger nicht in die pralle Sonne (bei den aktuellen Temperaturen könnten sie sonst schmelzen).

Kreativ durch den Monat Challenge im Dezember- Linksammlung zum Thema Wildtiere und DIY für winterliche Vogelfutter Anhänger Herzanhirn http://herzanhirn.de/winterliche-vogelfutter-anhaenger/

Kreativ durch den Monat Challenge im Dezember- Linksammlung zum Thema Wildtiere und DIY für winterliche Vogelfutter Anhänger Herzanhirn http://herzanhirn.de/winterliche-vogelfutter-anhaenger/

Und nun bin ich schon enorm neugierig auf eure Kreativen Ideen und das Januar-Thema das sich Julia ausgedacht hat.

 Loading InLinkz ...

 

Previous Post Next Post

You may also like

8 Comments

  • Reply Kreativ durch den Monat Challenge mit Herz an Hirn › Anleitungen, Do it yourself, Kreativ durch den Monat Challenge › Basteln, DIY, Kreativ durch den Monat

    […] Ich habe mich für LICHT entschieden, weil es da ist, worauf ich mich im Januar immer am meisten freue. Endlich werden die Tage wieder länger und die Sonne kommt zurück. Aber fasst das Thema nicht zu eng, sondern lasst euch von euren kreativen Gedanken leiten. Licht ist so viel mehr als die Sonne oder eine Glühbirne und ich bin sehr gespannt, was euch dazu einfällt. Wenn die LInksammlung hierzu öffnet, gebe ich euch natürlich Bescheid. Bis dahin habt ihr noch ausreichen Zeit, euch mit den Wildtieren bei Herz an Hirn zu beschäftigen. […]

    Dezember 15, 2015 at 12:00 pm
  • Reply Julia

    Die Anhänger sind ja wirklich unglaublich schön geworden. Da werden sich die Brandenburger Vögelchen freuen.

    Und ich freue mich auf unsere gemeinsame Aktion <3

    Dezember 15, 2015 at 12:37 pm
  • Reply Pauline

    Hallihallo,
    deine Anhänger sehen ja „lecker“ aus und eigentlich ganz leicht. Jetzt muss es nur noch so richtig schön kalt werden, damit die kleinen Vögel sie auch wirklich brauchen können. Gerade finden die Vögel in unserem Garten noch genug Futter, aber dann (also wahrscheinlich im Januar) mache ich das nach :)

    Eure Idee mit der „Kreativ durch den Monat“-Challenge finde ich übrigens richtig schön. Dann bastelt mal nicht nur jeder für sich! Ich habe mich direkt mal eingetragen, habe ich doch schon fleißig für Weihnachten genäht.
    LG Pauline :)

    Dezember 15, 2015 at 2:04 pm
  • Reply KleinerVampir

    Hi!

    Was für eine tolle Idee – wir haben früher immer das Fett aus unserer Friteuse genommen, wenn wir dieses ausgetauscht haben, und haben daraus Vogelfutter-Glocken aus eben dieser Mischung mit Körnern und Fett sowie einem umgedrehten Ton-Blumentopf als Behälter gemacht. Silikonformen hab ich jetzt keine, aber es gehen ganz sicher auch Kunststoffschalen von irgendwelchen Salaten oder Ähnlichem. Muß ich gleich mal ausprobieren!

    LG KleinerVampir

    P.S.: @ Laura: ich brauch fast eine Lupe beim Lesen – kann man die Schrift bei den Kommentaren nicht vielleicht etwas größer einstellen? Dankeschön 😉

    Dezember 15, 2015 at 9:40 pm
  • Reply Thao

    Das ist so eine tolle Idee :)
    Total schade, dass ich mitten im grau wohne und nichtmal einen Balkon habe, sonst würde ich das DIY nachmachen :)

    Die anderen Projekte interessieren mich auch. Bin gespannt was da so zusammenkommt.

    LootieLoo’s plastic world

    Dezember 17, 2015 at 12:07 pm
  • Reply 3 kreative Mitmachaktionen – Gegenwindundglitzerkram

    […] verlinken. Seit dem 15. Dezember läuft bei Herz an Hirn bereits die erste Runde mit dem Thema „Wildtiere“, auf Grund der Weihnachtszeit und des Praktikums werde ich leider nicht teilnehmen können aber ich […]

    Januar 3, 2016 at 11:06 pm
  • Reply Kreativ durch den Monat Challenge im Januar › Anleitungen, Do it yourself, Kreativ durch den Monat Challenge, Upcycling › Flaschen schneiden, Flaschen Upycling, Weinflaschen basteln

    […] starten wir mit der Januarrunde der Kreativ durch den Monat Challenge. Im Dezember hatte die liebe Laura von herzanhirn das Thema Wildtiere für uns ausgewählt und in diesem Monat geht es wie versprochen mit dem Thema LICHT […]

    Januar 15, 2016 at 9:38 am
  • Reply Herz an Hirn - Öllampe aus einer alten Glühbirne: Upcycling Idee für die Kreativ durch den Monat Challenge {DIY} - Herz an Hirn

    […] schon einige von euch, trotz spontaner Ankündigung und Weihnachtsstress ihre kreativen Ideen zum Dezemberthema „Wildtiere“ mit uns geteilt haben. Im Januar dreht sich die Kreativ durch den Monat Challenge nun komplett um […]

    Januar 15, 2016 at 6:13 pm
  • Leave a Reply

    Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

    Schließen