Kochtopfspionin im Syring- und Fliederhof: Rezept für Kürbis mit Spinat-Tofu-Füllung

  • bereist im Herbst 2020

  • Enthält Werbung: Dieser Blog-Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit meinem Partner dem Tourismusverband Fläming.

Restaurant Fliederhof im Fläming in Brandenburg: Rezept für Kürbis mit Spinat-Tofu-Füllung

In der Serie Kochtopfspionin nehme ich euch regelmäßig mit in die verschiedenen Küchen des Flämings. Immer auf der Suche nach regionalen Produkten und Rezepten aus der Region.

Ölkürbisse im Fläming

Wenn die Tage kürzer werden und sich langsam ein gelber Schleier über die Landschaft legt, hört man rund um den Syringhof in Zauchwitz die Traktoren emsig rattern.

Im warmen Herbstlicht leuchten hier die Ölkürbisse auf den Feldern wie kleine Sonnen um die Wette. In den letzten Wochen haben sie sich, wie das Laub an den Bäumen, von Grün auf Orange gefärbt. Bis zu 10 Kilogramm bringen die Kürbisse auf die Waage, wenn sie zum Trocknen zu langen Reihen auf den Feldern zusammengeschoben werden. 

Ölkürbis Ernte Syringhof im Fläming in Brandenburg
Ölkürbis Ernte Syringhof im Fläming in Brandenburg
Ölkürbis Ernte Syringhof im Fläming in Brandenburg

Anfang Oktober werden die Kürbisse schließlich geerntet. Eine Stachelwalze spießt die Kürbisse auf. Danach werden die Kerne in der Zerreißtrommel zerkleinert. Bevor die Kerne gewaschen werden, werden sie in einer rotierenden Siebtrommel vom Fruchtfleisch getrennt und später mithilfe einer Flachrostanlage schonend getrocknet.

Syringhof im Fläming in Brandenburg
Syringhof im Fläming in Brandenburg
Syringhof im Fläming in Brandenburg
Syringhof im Fläming in Brandenburg

Das mitten in Brandenburgs Spargelepizentrum die sonst für die Steiermark typischen Ölkürbisse wachsen, ist dem Mut von Thomas Syring zu verdanken. Während seines Agrarwissenschaftsstudiums lernt er bei einem Praktikum in der Steiermark den Kürbisanbau aus nächster Nähe kennen. Er war so begeistert vom Kürbis, das er, zurück auf dem elterlichen Hof, als erster brandenburgischer Landwirt Ölkürbisse anpflanzte. Der Beginn einer Erfolgsgeschichte. 

Syringhof im Fläming in Brandenburg
Syringhof im Fläming in Brandenburg
Syringhof im Fläming in Brandenburg

Werbung (Affiliate Links)

Noch mehr Inspiration für deine Reise nach Brandenburg findest du in meinem Buch!

In unserem Reiseführer „52 kleine & große Eskapaden Fläming, Niederlausitz und Spreewald: Ab nach draußen!“ nehmen Inka Chall und ich dich mit auf 52 besondere Touren. Entdecke mit uns durch schmucke Kleinstädte und Dörfer und wandere mit uns durch die Natur. Wir verraten dir unsere Lieblingsplätze und Herzensorte südlich von Berlin.

Der Syringhof

Heute zählt der Hof zu einem der größten Kürbiskernanbaubetrieben Deutschlands. Inzwischen umfasst der Syringhof drei Bereiche: den Ökolandbau, die traditionelle Landwirtschaft sowie das Feinkost Segment. Neben der Bio-Kürbisölproduktion werden auf gut 900 Hektar Spargel, Sonnenblumenkerne, Getreide und andere Kulturen angebaut. 

Syringhof im Fläming in Brandenburg

Im gemütlichen Hofrestaurant lasse ich mir bei meinem Besuch leckere Kürbissuppe und Vanilleeis mit dem hauseigenen Kürbiskernöl schmecken. Lasst euch nicht von der etwas ungewöhnlich klingenden Kombination abschrecken. Das dunkelgrüne Öl wird aus gerösteten Kürbiskernen gepresst und passt mit seinem nussigen Aroma genauso zu Süßspeisen wie zu herzhaften Gerichten.

Kürbissuppe Syringhof im Fläming in Brandenburg
Vanilleeis mit Kürbiskernöl Syringhof im Fläming in Brandenburg

Nach der leckeren Pause werfe ich einen Blick in die Produktion. Aus den Kernen des Ölkürbis kann man nicht nur Öl pressen. Geröstet, gesalzen oder mit Schokolade überzogen wird aus ihnen ein leckerer Snack. Ich komme genau richtig zur Abfüllung und darf mich durch die unzähligen Sorten probieren.

Kürbiskerne Syringhof im Fläming in Brandenburg

Mein persönlicher Favorit, die kandierten Kürbiskerne mit Vanille, wandern im Landladen, zusammen mit Kürbiskernpesto, einem Hokkaido und Öl, in mein Körbchen. In dem urigen Hofladen findet man neben den Erzeugnissen vom Syringhof auch die Produkte der Offenen Höfe der Nuthe-Nieplitz-Region in den Regalen.

Hofladen im Syringhof im Fläming in Brandenburg
Hofladen im Syringhof im Fläming in Brandenburg

Landlust im Fliederhof

Bepackt mit tausend Leckereien führt mich mein Weg weiter in das schmucke Nachbardorf Stücken. Hier liegt der Fliederhof. Das stilvoll restaurierte Bauerngut wird von Juliane Syring betrieben, die gemeinsam mit ihrem Team einen gemütlichen Ort zum Erholen, Urlauben und Schlemmen geschaffen hat. 

Restaurant Fliederhof im Fläming in Brandenburg: Rezept für Kürbis mit Spinat-Tofu-Füllung
Restaurant Fliederhof im Fläming in Brandenburg
Restaurant Fliederhof im Fläming in Brandenburg
Restaurant Fliederhof im Fläming in Brandenburg
Ferienwohnung Restaurant Fliederhof im Fläming in Brandenburg

Zusammen mit Küchenchef Rene Tiedge legt sie besonderen Wert auf Frische und Regionalität. Das zeigt sich auch auf der je nach Saison wechselnden Speisekarte. Auf dieser findet man neben typisch brandenburgischer Küche und leckeren vegetarischen Gerichten auch eine große Auswahl an Kuchen und Torten.

Auch die Zutaten für das Gericht, dass ich heute mit Rene Tiedge koche, stammen zum Großteil aus der Region. 

Restaurant Fliederhof im Fläming in Brandenburg
Restaurant Fliederhof im Fläming in Brandenburg: Rezept für Kürbis mit Spinat-Tofu-Füllung
Restaurant Fliederhof im Fläming in Brandenburg: Rezept für Kürbis mit Spinat-Tofu-Füllung
Restaurant Fliederhof im Fläming in Brandenburg: Rezept für Kürbis mit Spinat-Tofu-Füllung

Kürbis mit Spinat-Tofu-Füllung und schwarzem Sesam

Zutaten

Für 2 Personen

2 kleine Hokkaidos
200 g geräucherter Tofu
300 g Blattspinat
1 EL Sonnenblumenöl
1 Zwiebel
1 Zehe Knoblauch
Muskatnuss
Salz und Pfeffer
2 Teelöffel schwarzer Sesam
1 TL Kürbiskernöl
Parmesan
250 ml Sahne

Zubereitung

Kürbisse waschen, halbieren und entkernen, mit Öl einreiben und bei 180 Grad im Ofen garen, bis sie weich sind.

In der Zwischenzeit Zwiebeln in feine Würfel schneiden, Knoblauch pressen und Tofu würfeln.

Zwiebeln und Knoblauch glasig dünsten, Tofu dazu geben und leicht anbraten. Spinat dazu geben, kurz anbraten und mit Sahne ablöschen, leicht ein reduzieren lassen.

Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen und im Anschluss die Masse in den weichen Kürbis füllen.

Mit Parmesan bestreuen und kurz im Ofen gratinieren.

Vor dem Servieren mit Sesam bestreuen und mit Kürbiskernöl verfeinern. 

Restaurant Fliederhof im Fläming in Brandenburg: dort mit Kürbiskernöl
Restaurant Fliederhof im Fläming in Brandenburg: Rezept für Kürbis mit Spinat-Tofu-Füllung
Restaurant Fliederhof im Fläming in Brandenburg

Teile diesen Beitrag auf Pinterest:

Rezept für Kürbis mit Spinat-Tofu-Füllung und schwarzem Sesam
Laura Schneider erkundet geheimnisvolle Orte

Immer auf der Suche nach geheimnisvollen Orten …

Autorin Laura Schneider

Laura Schneider ist das Gesicht hinter Herz an Hirn. Sie schreibt über Herzensdinge. Dinge die man leider viel zu oft verpasst, weil man zu viel über sie nachdenkt, sie einem zu groß, zu peinlich oder zu anstrengend erscheinen. Das sind aber genau die kleinen Alltagsabenteuer die glücklich machen und einem einen wohligen Schauer über den Rücken jagen. Mit „viel Spaß inner Backe“ macht sie sich auf die Suche nach dem Glück. Das findet sie auf Reisen, in gutem Essen, beim Werkeln oder Lesen.