Auf Rekordjagd in Mellensee: ein Ausflug mit Seeblick

  • Bereist im Winter 2019.

  • Enthält Werbung: Dieser Artikel ist im Zuge einer bezahlten Kooperation mit dem Tourismusverband Fläming e.V. entstanden, für den ich einen Text über die Gemeinde Mellensee für den neuen Reiseplaner verfasst habe. 

Boden-Geo-Pfad Mellensee Brandenburg

Sonnenschein, im See planschen und zur Stärkung ein leckeres Fischbrötchen: das klingt nach einem typischen Sommertag in einem der Strandbäder am Mellensee, in denen alle Sonnenanbeter, Wasserratten und Erholungssuchenden sicher ihr neues Lieblingsplätzchen finden werden. Wer nach all dem Faulenzen, Lust auf ein bisschen Bewegung hat, kann in Mellensee gleich drei spannende Kuriositäten und Weltrekorde entdecken, die hier auf kleine und große Abenteurer warten.

Mellensee Brandenburg

Der Mellensee – auch bei Schmuddelwetter hübsch!

Werbung (Affiliate Links)

Noch mehr Inspiration für deine Reise nach Brandenburg findest du in meinem Buch!

In unserem Reiseführer „52 kleine & große Eskapaden Fläming, Niederlausitz und Spreewald: Ab nach draußen!“ nehmen Inka Chall und ich dich mit auf 52 besondere Touren. Entdecke mit uns durch schmucke Kleinstädte und Dörfer und wandere mit uns durch die Natur. Wir verraten dir unsere Lieblingsplätze und Herzensorte südlich von Berlin.

Kreative Bahnhöfe an einer Weltrekord-Strecke

Wusstest du, dass die alte Eisenbahnstrecke in Mellensee in der Rekordliste der Eisenbahn steht? Mit dem Weltrekordtempo von 210 Kilometern pro Stunde rasten hier vor über 100 Jahren Züge übers Gleis. Kein anderes Verkehrsmittel war zu dieser Zeit schneller. Jetzt geht es auf der Strecke beschaulicher zu. Mit der Draisine kannst du ganz gemütlich von Zossen nach Mellensee fahren und unterwegs zum Beispiel ins französische Restaurant im Bahnhof Rehagen einkehren oder im Bildhauerbahnhof Sperenberg kreativ werden.

Hier findest du mehr Informationen zu den kreativen Bahnhöfen in und um Mellensee.

Infotafel Bahnhof Zossen Brandenburg

Am Bahnhof in Zossen erinnert eine Tafel an den Weltrekord.

Schlafwagen-Hotel Rehagen Brandenburg

Im Bahnhof Rehagen kann man nicht nur gut Essen, sondern auch in alten Eisenbahnwagons übernachten.

Schlafwagen-Hotel Rehagen Brandenburg
Bildhauer-Bahnhof Sperrenberg Mellensee Brandenburg

Im Bildhauerbahnhof Sperrenberg geht es kreativ zu.

Bildhauer-Bahnhof Sperrenberg Mellensee Brandenburg
Draisine Mellensee Brandenburg

Hier wurde einst der Eisenbahn-Geschwindigkeitsrekord aufgestellt.

Draisine Mellensee Brandenburg

Der Boden-Geo-Pfad

Nur einen Steinwurf entfernt weisen die Schautafeln des Boden-Geo-Pfades auf die spannende Geschichte des Bohrlochs „Sperenberg I“ hin. Bloß gut, käme sonst wohl niemand auf die Idee, dass es im kleinen Teich 1.271 Meter in die Tiefe geht. Dort wo man heute zwischen Gipsbrüchen und Tongruben auf dem informativen Weg wandert, wurde im 19. Jahrhundert Gips und Ton abgebaut. Bei einer Tiefenbohrung erkundete man hier im Jahr 1871 den Boden und schuf so das erste über 1000 Meter tiefe Bohrloch der Welt.

Boden-Geo-Pfad Mellensee Brandenburg

Hier geht es ganze 1.271 Meter in die Tiefe

Boden-Geo-Pfad Mellensee Brandenburg
Boden-Geo-Pfad Mellensee Brandenburg

Scheunenwindmühle Saalow

Den dritten kuriosen Ort kannst du in Saalow besichtigen. In dem kleinen Dorf steht die einzige Scheunenwindmühle der Welt, erdacht vom findigen Bauern Schubert. Weil der keinen Mühlzins bezahlen wollte, baute er sich 1884 kurzerhand ein Mühlrad ähnlich einer Turbine in die Scheune und konnte so sein Mehl still und heimlich selber mahlen.

Noch mehr Infos zur spannenden Geschichte der Scheunenwindmühle habe ich dir hier aufgeschrieben.

Scheunenwindmühle Salon Mellensee Brandenburg
Scheunenwindmühle Salon Mellensee Brandenburg
Scheunenwindmühle Salon Mellensee Brandenburg

Ausflugsziele im Umland

Schlafwagen-Hotel Rehagen Brandenburg

In den nächsten Wochen werde ich euch nun öfter mit auf Erkundungstour durch meine Heimat nehmen und noch viele weitere charmante Kleinstädte vorstellen. Meine Städteberichte könnt ihr ab Mitte März (2019) zusammen mit vielen tollen Tourenvorschlägen, im neuen Reiseplaner des Flämings in gedruckter Form finden.

Hier findest du alle Berichte, die bis jetzt erschienen sind. {KLICK}

Teile diesen Beitrag auf Pinterest:

Pinterest Grafik Mellensee
Laura Schneider erkundet geheimnisvolle Orte

Immer auf der Suche nach geheimnisvollen Orten …

Autorin
Laura Schneider

Laura Schneider ist das Gesicht hinter Herz an Hirn. Sie schreibt über Herzensdinge. Dinge die man leider viel zu oft verpasst, weil man zu viel über sie nachdenkt, sie einem zu groß, zu peinlich oder zu anstrengend erscheinen. Das sind aber genau die kleinen Alltagsabenteuer die glücklich machen und einem einen wohligen Schauer über den Rücken jagen. Mit „viel Spaß inner Backe“ macht sie sich auf die Suche nach dem Glück. Das findet sie auf Reisen, in gutem Essen, beim Werkeln oder Lesen.