Geheimtipp Navarra: Ein Roadtrip durch Spaniens unberührten Norden

Kaum ein Reiseziel hat mich so sehr überrascht und so unerwartet in seinen Bann gezogen wie die Navarra in Spanien.Ich hatte dieses zauberhafte Fleckchen Erde rund um Pamplona schlicht nicht auf dem Schirm. Das es sich bei der Gegend an der Grenze zu Frankreich noch um einen waschechten Geheimtipp handelt, wurde schnell deutlich. Bei unserem Roadtrip durch die Navarra waren wir an vielen Orten die einzigen Touristen und auch die Highlights der Region ließen sich in der Nebensaison ganz gemütlich ohne Touristenmassen entdecken.

Italien in Deutschland: 5 Gründe, warum ich mich in die Saale-Unstrut Region verliebt habe

Mit jedem Meter, den der Zug weiter Richtung Süden rattert, wächst meine Vorfreude. Kurz hinter Halle ist es dann so weit: die ersten Weinberge ziehen am Fenster vorbei. Vor knapp zwei Stunden bin ich in Berlin in den Zug gestiegen und fühle mich nun fast wie in Italien. In dichten Reihen ziehen sich die Reben an den Bergen entlang. Dazwischen sorgen die kleinen, schmucken Weinberghäuschen für Farbtupfer im tiefen Grün.

Genussradeln entlang der Südsteierischen Weinstraße

Die fünf südsteierischen Gemeinden Oberhaag, Arnfels, Leutschach, Ehrenhausen und Straß verbindet eine lange Tradition: der Weinbau. Da der Wein nicht nur die Gemeinden, sondern bekanntlich auch Menschen unterschiedlichster Weltanschauungen verbindet, haben sich die Ortschaften an der Grenze zu Slowenien bereits vor mehr als 60 Jahren zusammengeschlossen, um eine Orientierungshilfe für Gäste in der Region zu bieten – die älteste Weinstraße Österreichs entstand.

Urlaub in Djursland: Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten rund um Ebeltoft in Dänemark

Lachend sausen zwei kleine Mädchen an mir vorbei. Ihre Fahrräder klackern laut über das krumme Kopfsteinpflaster. Es sind die letzten warmen Wochen im Sommer. Die großen Ferien sind zu Ende. So geht es herrlich beschaulich im kleinen Städtchen Ebeltoft, in dem gerade einmal 7000 Einwohner leben, zu. Während der Hauptsaison vervielfältigt sich diese Zahl drastisch. Neben deutschen und niederländischen Touristen verbringen auch viele Dänen ihren Urlaub in den Ferienhäusern rund um das Zentrum der jütländischen Halbinsel Djursland.

Nach oben