Landlust in Möckern: Von Nusskuchen, Eisenbahnfreunden und Bauernhofidylle

Mit dem Zwitschern von Rotkehlchen und Singdrossel im Ohr, wandere ich durch die Felder. Mein Ziel sind die Heimchensteine, die nur knappe 800 Meter vom Dorf Glienicke entfernt sind. Die imposanten Findlinge ragen über 2,5 Meter aus dem Boden und sollen einst als Grab oder Kultstätte genutzt worden sein. Am Fuße des Naturdenkmals genieße ich die Ruhe am Morgen bei einem kleinen Picknick, bevor mich mein Weg weiter zum Museumsbahnhof Magdeburgerforth führt.

Auf Zeitreise in Ziesar

Während die ersten Wildgänse schnatternd über den Himmel ziehen und in der Ferne die Kraniche trompeten, wandere ich gemütlich über den Rundwanderweg 51. Hier heißt es „Augen auf!“. Wer genau hinschaut, kann am Wegesrand seltene Pflanzen wie die Schachbrettblume entdecken.

Auf den Spuren der Geschichte in Großbeeren und Diedersdorf

Mit den Rädern geht es im Anschluss nach Diedersdorf. Schon von weitem ziehen die vor der Museumsscheune aufgereihten Gerätschaften die Aufmerksamkeit auf sich. Nach emsigen Funktionsraten macht eine Führung durch die Museumsscheune und die liebevoll eingerichtete Heimatstube besonders viel Freude.

Genussradeln entlang der Südsteierischen Weinstraße

Die fünf südsteierischen Gemeinden Oberhaag, Arnfels, Leutschach, Ehrenhausen und Straß verbindet eine lange Tradition: der Weinbau. Da der Wein nicht nur die Gemeinden, sondern bekanntlich auch Menschen unterschiedlichster Weltanschauungen verbindet, haben sich die Ortschaften an der Grenze zu Slowenien bereits vor mehr als 60 Jahren zusammengeschlossen, um eine Orientierungshilfe für Gäste in der Region zu bieten – die älteste Weinstraße Österreichs entstand.

Naturerlebnis pur im Nationalpark „Dünen von Texel“

Morgens nach dem Aufstehen: Der Blick durchs Fenster schweift über das Auf und Ab der weiträumigen Landschaft. Ein Schritt vor die Tür, ein tiefer Atemzug. Frische Luft erfüllt die Lunge, der Wind trägt eine salzige Brise mit sich. In der Ferne das Rauschen des Meeres, nur hier und da unterbrochen von dem Schrei einer Möwe. Was für ein Start in den Tag!

Urlaub in Djursland: Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten rund um Ebeltoft in Dänemark

Lachend sausen zwei kleine Mädchen an mir vorbei. Ihre Fahrräder klackern laut über das krumme Kopfsteinpflaster. Es sind die letzten warmen Wochen im Sommer. Die großen Ferien sind zu Ende. So geht es herrlich beschaulich im kleinen Städtchen Ebeltoft, in dem gerade einmal 7000 Einwohner leben, zu. Während der Hauptsaison vervielfältigt sich diese Zahl drastisch. Neben deutschen und niederländischen Touristen verbringen auch viele Dänen ihren Urlaub in den Ferienhäusern rund um das Zentrum der jütländischen Halbinsel Djursland.

San Francisco in 3 Tagen aktiv entdecken – Reisetipps, Highlights und besondere Aktivitäten

San Francisco bietet nicht nur die typischen Sehenswürdigkeiten und Highlights wie die Golden Gate Bridge oder die Seelöwen am Pier 39, sondern auch viele spannende Aktivitäten. Du solltest eine Wanderung durch den Urban Jungle der Stadt genauso wenig verpassen wie den Sonnenuntergang am Baker Beach. In diesem Artikel verrate dir meine liebsten Plätze und Geheimtipps für San Francisco.

Mehr Beiträge laden
Nach oben