Die schönsten Ausflugziele im Sommer in Süddeutschland

Kanu- Das Große Lautertal auf der Schwäbischen Alb Ausflug im Sommer

©Kerstin Beck – Paradise Found

Der Süden Deutschlands hat viel mehr zu bieten als Bier, Lederhosen und Skipisten. In Bayern und Baden-Württemberg gibt es großartige Sommer-Ausflugsziele für Groß und Klein, die entdeckt werden wollen. Die Möglichkeiten sind hier fast grenzenlos und so fällt es oft schwer, sich für eine Sommeraktivität zu entscheiden.

Deswegen habe ich Reiseblogger nach ihren Sommer-Ausflugstipps für Süddeutschland gefragt, die ich dir heute vorstellen möchte.

Du suchst nach Tipps für Ostdeutschland, Westdeutschland oder Norddeutschland? Kein Problem!
Im ersten Teil der Sommer-Ausflugstippsreihe dreht sich alles um den wilden Osten.
Im zweiten Teil der Sommer-Ausflugsreihe gibt es viele Tipps für Westdeutschland.
Im vierten Teil der Sommer-Ausflugsreihe verraten dir Reiseblogger Tipps für Norddeutschland.

Das Große Lautertal auf der Schwäbischen Alb in Baden-Württemberg 

Radfahren Das Große Lautertal auf der Schwäbischen Alb Ausflug im Sommer

©Kerstin Beck – Paradise Found

Der perfekte Ausflug an einem Sommertag in Deutschland beinhaltet für mich viel Natur, eine Prise Kultur, mindestens eine Aktivität und Wasser (zur Abkühlung). All diese Komponenten findet man im Großen Lautertal auf der Schwäbischen Alb vereint.

Eiskalt und glitzernd windet sich das Flüsschen Große Lauter durch das Tal. Ab Buttenhausen hat es an genügend Kraft gewonnen für eine spritzige 5, 7 oder 10 km lange Kanufahrt, welche dank einiger Stromschnellen und kleiner Wasserfälle alles andere als langweilig ist. Noch mehr Abkühlung gefällig? Dann kannst Du Dich an einer der Badestellen erfrischen. Wer wiederum lieber an Land bleibt schwingt sich auf seinen Drahtesel und radelt auf dem Lautertal Radweg immer der Großen Lauter hinterher bis zur Donau. Oder aber man schnürt die Wanderstiefel und erwandert einige der sage und schreibe 18 Burg(ruinen). Durch die Vergangenheit als ehemalige Handelsroute zur Donau bedingt findet man im Großen Lautertal nämlich die höchste Burgendichte Deutschlands. Die perfekte kulinarische Ergänzung ist meiner Meinung ein leckeres Barbecue. Bei der Vielzahl an Grillstellen lohnt es sich definitiv Picknickdecke, Würstchen und Ketchup einzupacken. Wenn Du lieber Essen gehst, keine Sorge: In den malerischen Dörfern im Großen Lautertal gibt es auch ausreichend Einkehrmöglichkeiten. Hungrig bleibt hier keiner! Falls Du jetzt neugierig geworden bist auf das Große Lautertal, dann findest Du unter diesem Link einen ausführlichen Artikel mit allen Tipps.

Über Paradise Found: Paradise Found ist der Reiseblog der Wahlholländerin und Naturverrückten Kerstin mit besonderem Fokus auf Road Trips, besonderen Erlebnissen und Road Trips in Europa und der Welt.

Passau in Bayern

Passau Ausflug im Sommer

©Anna Kohnen – Annanikabu – voller Lebensfreude

Passau ist eine Stadt, die ich als Reiseziel nie in Erwägung gezogen hätte, wäre ich nicht letzten Sommer dort hin eingeladen worden. Jetzt kann ich euch garantieren, dass dies ganz sicher nicht mein letzter Aufenthalt in Passau war, denn es ist eine super süße Stadt, eingeschlossen von Donau, Inn und Ilz mit super Freizeitangeboten.

Gerade im Sommer bei schönem Wetter kann ich euch empfehlen, die Veste Oberhaus zu besuchen. Nicht nur das alte Gemäuer, sondern ganz besonders der wunderschöne Blick über die Donau und die Stadt sind einen Besuch wert. Ich bin dort (gefühlt 1000) Treppenstufen hinaufgestiegen – man kann, soweit ich weiß aber auch mit dem Auto dort hoch fahren. Der Ausblick ist wirklich unbeschreiblich und nach dem Treppensteigen hat man sich ein kaltes Getränk mehr als verdient!

Außerdem war ein absolutes Highlight meines Aufenthaltes der Besuch des Orgelkonzertes im Passauer Dom. Ich kann wirklich jedem – egal ob groß oder klein, gläubig oder nicht – nur empfehlen, sich dieses Konzert nicht entgehen zu lassen, es bewegt, reisst mit und hat bei mir einige Emotionen freigesetzt. Es findet täglich einmal statt und der Eintritt kostet nur 4 Euro.

Da Passau direkt an 3 Flüssen liegt, liegt eine Schifffahrt nahe – man kann eine „3-Flüsse-Fahrt“ buchen und dann vom Schiff aus die 3 Flüsse ineinander fließen sehen, denn jeder hat eine etwas andere Blaufärbung. Außerdem kann man von dort aus Passau aus einer anderen Perspektive kennenlernen und sich auch einfach mal die Sonne auf den Kopf scheinen lassen und parallel Kultur erleben, ohne sich selbst bewegen zu müssen.

Ihr seht, Passau hat mich wirklich überzeugt und euch kann ich es als Sommer-Ausflugsziel wirklich nur ans Herz legen. Und wenn ihr schonmal da in der Ecke unterwegs seid, könnt ihr auch mal in Straubing der Regensburg vorbeischauen!

Über „Annanikabu – voller Lebensfreude“: Mein Name ist Anna und ich schreibe seit 2011 auf „Annanikabu – voller Lebensfreude“ über alles, was mein Herz bewegt. Ich reise gern durch Deutschland und die Natur, lerne gern neue Orte und Menschen kennen und ganz besonders liegt mir das Thema Nachhaltigkeit am Herzen. Neben meinen Reiseberichten gibt es auch Beiträge über Naturkosmetik, Fair Fashion, soziale Projekte und ganz bald auch „leben mit Kind“. Ich möchte informieren und inspirieren und freue mich über jeden, der meinen Blog besucht!.

Seenliebe in Bayern

Seen in Bayern Tegernsee Ausflug im Sommer

©Katja Wegener – WellSpa-Portal

Bayern hat viel mehr zu bieten als nur die Landeshauptstadt München. In diesem Sommer haben es mir ganz besonders die vielen wunderschönen Seen angetan. Gezählt habe ich sie nicht, doch versucht einen begrenzten Ausschnitt der schönsten Seen zu zeigen. Denn neben coolen Sundownern am Tegernsee lässt es sich SUP fahren, um die Seen wandern oder einfach einen echten Biergarten erleben.

Gerne nehme ich euch mit auf eine große Runde durch meine Bayrische Seenliebe . Erzähle über Lage & Anreise ohne Stress, Freizeit & Erleben mit Spaßfaktor sowie über Essen & Schlafen mit Genuss.

Für alle, denen das doch ein bisschen zu viel Natur ist. Alternativ steht in Bayern im September bekanntlich auch immer mit dem Oktoberfest das größte Volksfest der Welt auf dem Programm.

Für alle, die Lust auf die Wiesn haben, habe ich die besten Tipps von Einheimischen fürs Oktoberfest zusammengefasst.

Über WellSpa-Portal: Im WellSpa-Portal schreibt Katja über Genussreisetipps für Auszeitgenießer und Genussabenteurer. Denn Wellness und Wohlbefinden ist viel mehr als nur eine klassische Massage.

Wandern auf dem Altmühltal-Panoramaweg in Bayern

Wandern auf dem Altmühltal-Panoramaweg in Bayern Ausflug im Sommer

©Sophia Wiesbeck- Sophias Welt

200 Kilometer lang führt der Fernwanderweg von Gunzenhausen nach Kelheim vorbei an historischen Städten, geschichtsträchtigen Burgen und abwechslungsreichen Landschaften.

Der Altmühltal-Panoramaweg zählt zu den Qualitätswanderwegen Bayerns und den „Top Trails of Germany“. Die Etappe, welche ich heute vorstellen will, gefällt mir eindeutig am Besten und zeigt auch den Wanderweg von seiner schönsten Seite. Der Startpunkt der Tour ist die Stadtbrücke in Riedenburg und der Zielpunkt die Altstadt von Kelheim. Der Schwierigkeitsgrad ist Mittel, die Länge beträgt etwa 23 Kilometer. Auf dieser Etappe könnt ihr historische Bauten wie die Burgruine Randeck, die Befreiungshalle in Kelheim oder das Kloster Weltenburg besuchen.

Schon kurz nach dem Start der Wanderung in Riedenburg führt der Weg durch Wälder hin zu einer Aussichsplattform. Auf dieser wird man mit einem wunderbaren Blick auf das Altmühltal und die Burg Prunn belohnt. Hinweis: Bei dem Aufstieg ist Trittsicherheit gefragt!

Kurz nach dem Abstieg ins Tal folgen auch schon die Überquerung des Main-Donau-Kanals und der Aufstieg zu Burg Prunn, welche wieder einen einzigartigen Ausblick ins Tal bietet. Hier kann die Burg auch stündlich mit einer Führung  besichtigt werden. Danach geht es weiter vorbei an dem Dorf Essing bis hin zu dem Keltenwall. Hier beginnt dann mein Lieblingsteil des Weges. Denn hier gibt es zwei Wanderwege. Entweder man geht auf der linken Uferseite bis hin zur Befreiungshalle direkt nach Kelheim oder flussaufwärts in Richtung des Klosters Weltenburg. Dieses ist definitiv einen Besuch wert und ganz leicht mit einer Seilfähre zu erreichen. Als Abschluss des Tages kann man dann in den Biergarten der Klosterschenke, welcher übrigens zu den schönsten Biergärten Bayerns zählt, einkehren. Kelheim kann dann ganz einfach mit einer Schifffahrt durch den Donaudurchbruch erreicht werden.  Hinweis: Achtet auf die Abfahrzeiten!

Über Sophias Welt: Ich berichte auf meinem Blog Sophias Welt  über Städtereisen, Kurztrips und Outdoor Erlebnisse – von Wandern bis hin zu Fallschirmspringen.

Museen in München in Bayern

München Ausflug im Sommer

©Alexandra Claessens- Schokokamel

München – eine wunderbare Stadt für einen Wochenendtrip oder für einen Zwischenstopp auf der Rückfahrt aus Italien oder Österreich in die Heimat. Doch was, wenn das Wetter in der Landeshauptstadt einmal nicht so gut ist? Das ist diesen Sommer ja leider gar nicht so selten. Zum Glück gibt es jede Menge Museen, in denen jeder etwas nach seinem Geschmack besichtigen kann.

Im BMW Museum zum Beispiel kommen Autofans voll auf ihre Kosten – aber auch alle anderen, denn die Ausstellung zu alten und neuen BMW Modellen ist für jeden interessant. In den Pinakotheken wird die „Bayerische Staatsgemäldesammlung“ ausgestellt. Und auch hier gibt es viel zu entdecken, auch, wenn man sich vielleicht nicht so richtig für Kunst interessiert. Besonders die Design Ausstellung in der Pinakothek der Moderne ist immer einen Ausflug wert. An Sonntagen kostet der Eintritt in die Pinakotheken jeweils nur einen Euro, und im Anschluss (wenn das Wetter hoffentlich wieder ein bisschen besser ist) kann man die kleinen Cafés der Maxvorstadt entdecken oder ein Eis beim Verrückten Eismacher genießen. Im Deutschen Museum wird alles ausgestellt, das etwas mit Naturwissenschaften zu tun hat – Flugzeuge und andere Fahrzeuge, Bergbau, die Entwicklung der Menschheit…hier kann man Tage verbringen, ohne sich etwas zwei Mal anschauen zu wollen. Für alle, für die das zu „anstrengend“ ist, gibt es aber auch noch das Bier und Oktoberfest Museum…

Über Schokokamel: Die Münchnerin Alex schreibt auf Schokokamel über Reisen, Mode und Bücher.

Hast du noch weitere Sommer-Ausflugstipps für Süddeutschland?

Jetzt bist du dran: Fallen dir noch weitere Sommer-Ausflugstipps für Süddeutschland ein? Ich würde mich freuen, wenn du sie mir in den Kommentaren verrätst!

Werbung (Affiliate Links)

Noch mehr Reiseinspiration?

Du weißt nicht wo du deinen Urlaub verbringen sollst? Im originell gestalteten Bildband Lonely Planets Wann am besten wohin?: Der ultimative Reiseplaner für jeden Monat (Lonely Planet Reisebildbände) werden 360 spannende Reiseziele in der ganzen Welt vorgestellt.

Teile diesen Beitrag auf Pinterest:

Sommerurlaub Süddeutschland Pinterest Grafik
Laura Schneider erkundet geheimnisvolle Orte

Immer auf der Suche nach geheimnisvollen Orten …

Autorin
Laura Schneider

Laura Schneider ist das Gesicht hinter Herz an Hirn. Sie schreibt über Herzensdinge. Dinge die man leider viel zu oft verpasst, weil man zu viel über sie nachdenkt, sie einem zu groß, zu peinlich oder zu anstrengend erscheinen. Das sind aber genau die kleinen Alltagsabenteuer die glücklich machen und einem einen wohligen Schauer über den Rücken jagen. Mit „viel Spaß inner Backe“ macht sie sich auf die Suche nach dem Glück. Das findet sie auf Reisen, in gutem Essen, beim Werkeln oder Lesen.