Trebbin und Blankensee in Brandenburg

  • Bereist im Winter 2017.

  • Enthält Werbung: Dieser Artikel ist im Zuge einer bezahlten Kooperation mit dem Tourismusverband Fläming e.V. entstanden, für den ich einen Text über Trebbin für den neuen Reiseplaner verfasst habe. 

Bohlensteg Blankensee Ausflug nach Trebbin in Brandenburg

Wenn ich an das Clauert-Städtchen Trebbin denke, fällt mir sofort die wunderschöne und vor allem vielfältige Natur ein, die es in der kleinen Stadt zu entdecken gibt. Durch die Lage im Naturpark Nuthe-Nieplitz ist der Ort der ideale Ausgangspunkt für lange und vor allem abwechslungsreiche Wanderungen in die Umgebung.

Meine Lieblingsroute führt über den Löwendorfer Berg, auf dem ihr von dem neuen, 21 Meter hohen Aussichtsturm einen fantastischen Blick, der bei guter Sicht bis nach Berlin und Potsdam reicht, genießen könnt. Auf dem europäischen Fernwanderweg E10 gelangt ihr dann in den trubeligen Ortsteil Blankensee, der mit seinen vielen kleinen charmanten Hofläden und dem märchenhaften Schlosspark der perfekte Ort für eine Verschnaufpause und einen anschließenden Bummel durch das charmante Dorf ist.

Schloss-Park Blankensee Ausflug nach Trebbin in Brandenburg
Schloss-Park Blankensee Ausflug nach Trebbin in Brandenburg
Schloss-Park Blankensee Ausflug nach Trebbin in Brandenburg
Schloss-Park Blankensee Ausflug nach Trebbin in Brandenburg

Lasst euch hier auf keinen Fall einen Abstecher zum Bohlensteg am Blankensee entgehen. Der Blankensee, der unter Naturschutz steht, ist mit seinen dicht bewachsenen Uferzonen das Zuhause von vielen Wasservögeln geworden, die ihr vom Holzsteg aus beobachten könnt. Bei einem Besuch des Bohlenstegs bringt ihr am besten etwas Zeit mit und genießt den wunderschönen Ausblick auf den See ganz in Ruhe. Auf einer Bank sitzend, kann man so auch wunderbar den schönen Sonnenuntergang beobachten. Das solltet ihr euch auf keinen Fall entgehen lassen.

Werbung (Affiliate Links)

Noch mehr Inspiration für deine Reise nach Brandenburg findest du in meinem Buch!

In unserem Reiseführer „52 kleine & große Eskapaden Fläming, Niederlausitz und Spreewald: Ab nach draußen!“ nehmen Inka Chall und ich dich mit auf 52 besondere Touren. Entdecke mit uns durch schmucke Kleinstädte und Dörfer und wandere mit uns durch die Natur. Wir verraten dir unsere Lieblingsplätze und Herzensorte südlich von Berlin.

Bohlensteg Blankensee Ausflug nach Trebbin in Brandenburg
Bohlensteg Blankensee Ausflug nach Trebbin in Brandenburg
Bohlensteg Blankensee Ausflug nach Trebbin in Brandenburg

Am Abend könnt ihr euch dann in einer der vielen, mit Liebe geführten, Landgaststätten verwöhnen lassen, die regionale Küche genießen und euch von der Wanderung erholen. So seid ihr am nächsten Tag frisch gestärkt bereit, Trebbin zu entdecken. Bei einem Spaziergang entlang des Clauert-Rundweges vorbei an der St. Annen-Kapelle, dem Marktplatz, dem Rathaus und der Marien Kirche erfahrt ihr vieles über die Geschichte des märkischen Eulenspiegels Hans Clauert und könnt euch gleichzeitig von dem urigen 800 Jahre alten Ort verzaubern lassen.

Ausflug nach Trebbin in Brandenburg
Ausflug nach Trebbin in Brandenburg
Ausflug nach Trebbin in Brandenburg
Ausflug nach Trebbin in Brandenburg
Schloss-Park Blankensee Ausflug nach Trebbin in Brandenburg
Ausflug nach Trebbin in Brandenburg

In den nächsten Wochen werde ich euch nun öfter mit auf Erkundungstour durch meine Heimat nehmen und noch viele weitere charmante Kleinstädte vorstellen. Meine Städteberichte könnt ihr dann zusammen mit vielen tollen Tourenvorschlägen, im neuen Reiseplaner des Flämings in gedruckter Form finden.

Hier findest du alle Berichte, die bis jetzt erschienen sind. {KLICK}

Teile diesen Beitrag auf Pinterest:

Trebbin und Blankensee Pinterest Grafik
Laura Schneider erkundet geheimnisvolle Orte

Immer auf der Suche nach geheimnisvollen Orten …

Autorin
Laura Schneider

Laura Schneider ist das Gesicht hinter Herz an Hirn. Sie schreibt über Herzensdinge. Dinge die man leider viel zu oft verpasst, weil man zu viel über sie nachdenkt, sie einem zu groß, zu peinlich oder zu anstrengend erscheinen. Das sind aber genau die kleinen Alltagsabenteuer die glücklich machen und einem einen wohligen Schauer über den Rücken jagen. Mit „viel Spaß inner Backe“ macht sie sich auf die Suche nach dem Glück. Das findet sie auf Reisen, in gutem Essen, beim Werkeln oder Lesen.